KAISER FRANZ JOSEF - Make Rock Great Again
Label: Columbia D (Sony Music Austria)
KAISER FRANZ JOSEF wurde im Jahre 2010 in von drei Wienern gegründet und haben sich bis dato einen Namen als Live Band gemacht (unter anderem 2010 als Vorband von AC/DC in Wels). Weiters wurde die Band 2014 mit dem Amadeus Music Award ausgezeichnet. Die 2013 erschienen EP „How Much Is A Mile“ wurde sofort in iTunes auf #1 platziert und die gleichnamige Single erreichte #8 in den Österreichischen Charts. Das im selben Jahr nachfolgende Album „Reign Begins“ fand nicht denselben Anklang.

Auch 2017 spielen KFJ wieder auf diversen Festivals wie Rock im Park oder am Nova Rock auf und dafür hat das Wiener Trio auch ihr neustes Baby im Rucksack! Schon bei der Einstiegsnummer „Slaughterhouse“ merkt man den technischen Fortschritt von KFJ in den letzten Jahren dazubekommen haben. Und mit Nummern wie „Believe“, „Disguise“ oder „Alive“ entfacht sich das ganze Potential dieser Band. Man wandelt auf den Wegen von WOLFMOTHER und THE ANSWER und braucht sich vor denen nicht verstecken. Ganz im Gegenteil, diesen Bands kann KFJ ganz locker das Wasser reichen.

Das Problem liegt ganz alleine darin, dass man in Österreich, wo Schneutztüchlträger die sich ein Geschirrhangerl auf den Kopf setzen um wieder etwas Aufmerksamkeit zu bekommen, die sie mit ihrer nichtssagenden Musik immer nur kurzfristig erhaschen können, überall hofiert und als Aushängeschild der heimischen Musik vorgeführt werden, kann man mit erdiger, harter und geradliniger Rockmusik keinen Blumentopf gewinnen. Würde KAISER FRANZ JOSEF in Australien, England oder den USA das Licht der Musikwelt erblickt haben, dann würden sie schon unter den ganz Großen mitmischen. Aber dieses Glück hatten sie zu ihrem Talent leider nicht auch noch mit in die Wiege gelegt bekommen. Schade, aber ich denke mir bei euren Auftritten bei den kommenden Festivals werden sie weiterhin neue Fans dazugewinnen und vielleicht ist ja auch der richtige Scout dabei, der ihr Talent zu schätzen weiß und sie in einem anderen Land groß macht!

Damit sich der eine oder andere der mein Review lies tauch das neue Album krallt bekommen sie auch die Höchstwertung. Die habt sie sich aber auch mit „Make Rock Great Again“ sowieso verdient.

www.kfj-music.at


7 von 7 Punkten

Tracklist:
1. Slaughterhouse
2. Believe
3. Mirror
4. Inside my brain
5. Disguise
6. Give it up
7. Hear me
8. Alive
9. Pinkenstein
10. Stuck on you
11. Bollywood
12. Chuck
13. Tinnitus / The Saint
Gesamtspielzeit:

MadMax
Weitere Beiträge von MadMax

Weitere Beiträge über KAISER FRANZ JOSEF

CD-Bewertung
1 Stimme(n)
Durchschnitt: 7
[LESERCHARTS]
Deine Bewertung:
  



War diese Kritik hilfreich?
1 Stimme(n)
Durchschnitt: 7
Deine Bewertung:
  


Beitrag vom 19.05.2017
Zurück


Diesen Beitrag per E - Mail verschicken:
An:
Von:
Kommentar: